Vorher-Nachher-Galerie [zurück]

Von den Anfängen bis Heute...

Es folgt eine kleine Zusammenstellung von Bildern über die Fortschritte in meiner Sammlung und die Arbeit an meinen RTKs. Leider kann ich aus Zeitgründen nicht immer von allem Fotos machen, daher ist einiges noch etwas lückenhaft vorgestellt.


Spätsommer 2003: Endlich ist meine erste RTK 6-SL da. Leider hat der Transport deutliche Spuren hinterlassen.


Tja, Minimalausstattung, blaue Lichthauben kaputt, keine Leitungen - hier gibt's 'ne Menge zu tun!


Während ich auf die Lichthauben und andere Teile wartete, habe ich die Bleche lackiert und eine weitere RTK 6-SL in Blitztechnik ergattern können.
Problem: Hier fehlten die Texttafeln in den ASG-GL. Also auch noch diese organisieren.



Neue Lichthauben zu beschaffen hat Sage und Schreibe fünf Monate gedauert.
Problem: Unzuverlässiger Hella-Vertragshändler.
Lösung: Händler gewechselt.



Gehäuseteile und neue Drehspiegelleuchten warten auf den Einbau in meine immer mehr werdenden Anlagen. Mittlerweile habe ich auch eine eigene Kundennummer als Hella-Direktkunde mit entsprechendem Rabatt.


Endmontage - nur noch die hintere Blende und den Deckel anbringen, und...


...fertig ist die erste RTK 6-SL, in meiner persönlichen Wunschausstattung.


Später habe ich noch den Info-G manuell nachgerüstet und die RTK auf einen minzgrünen (RAL 6029) Dachaufsatz für den Opel Vectra C montiert.
Endergebnisse bei den anderen RTKs...


Besagte erste RTK 6-SL in der Blitzversion, nachdem die fehlenden Texttafeln eingebaut, die Blenden in Verkehrsblau (RAL 5017) mit der reinweißen (RAL 9010) Aufschrift POLIZEI lackiert und ein LSP-H sowie ein BS-X nachgerüstet wurden.


Meine erste RTK 6 mit ASG-LED-Matrix glänzt und "blitzt" nach der Schönheitskur ;o)


Nahansicht der von mir zusammengestellten RTK 6-SL mit der Geräteendnummer "-061".


Der erste Exot: Eine vollständig restaurierte W&G WA-3 B in der alten Ausführung mit Metalllautsprechern.


Der zweite Exot: Die TOP 4 war eigentlich noch SUPER in Schuss, hier musste nur gereinigt und poliert werden.
Der Dachausbau und die Regale...


Das erste Regal in der Bestückung, als ich noch keine RTK 6-SL in meiner Sammlung hatte.


Nachdem ich eine RTK 6-SL nach der anderen dazu bekam, musste neuer Platz her.
Hier nun das zweite Regal.



Nun die aktuelle Regalbestückung. Im ersten Regal hat sich eigentlich nicht wesentlich viel getan. Aber es ist ein kleines drittes Regal (unteres Bild) hinzu gekommen und das Regal Nr. 2 beherbergt nun ausschließlich "RTK 6"-Anlagen.