Wie alles begann [Sammlung] [zurück]

Die RTK 1 auf Funkwagen aus den 70ernMit der RTK 1 brachte Hella 1972 die erste optische und akustische Warnkombination für die Dachmontage auf den Markt. Die RTK 1 war primär für die Polizei gedacht, da Polizeifahrzeuge damals das Horn auf Stoßstangenhöhe montiert hatten, welches durch die tiefe Anbringung aber nur schlecht von anderen Verkehrsteilnehmern zu hören war. Allerdings diente das Lautsprechersystem zunächst nur der Sprachdurchsage und der Übertragung des ankommenden Sprechfunks, die akustischen Sondersignale wurden noch immer durch die besagten Starktonhörner erzeugt. Trotzdem ist die erste RTK wegweisend für die Entwicklung der heutigen Blaulichtbalken der RTK-Serie gewesen. Der Einstieg in den Markt war geglückt.