Hella Rundum-Tonkombinationen seit 1972

Hella Leuchetnsysteme PaderbornHoch angebracht und somit weit hörbar. Ende der 60er Jahre beginnt Hella mit der Entwicklung von Warnkombinationen, die auf Grund ihrer Dachmontage wesentlich besser zu hören sind, als die separat von den Kennleuchten, tiefer angebrachten Starktonhörner vorher.
Dies ist der Anfang einer Erfolgsstory über Forschung und Entwicklung von optisch und akustisch kombinierten Warnanlagen für bevorrechtigte Wegebenutzer, deren Anfänge bei der RTK 1 zu finden sind. Es folgt der erste wirtschaftliche Höhepunkt, der Exportschlager RTK 4-SL, dann die lange Zeit marktführende RTK 6-SL und nun gipfelt der Erfolg in der RTK 7, einer analog und digital ansteuerbaren Warnkombination in aktuellster LED-Technologie und bewährter Halogentechnik, von denen Hella bereits etwa 400 (vierhundert!) verschiedene Ausführungen anbietet.
Warnwirkung und Sicherheit sind seit Anbeginn primäre Kriterien in der Entwicklung.

Wie alles begann, was bis jetzt entwickelt wurde und wie es entstand, wird auf dieser Website vorgestellt. Viele Bedienungshinweise, Bilder, Daten, Fakten, Tipps und Tricks sollen einen kleinen Einblick in die Welt der Rundum-Tonkombinationen der Hella KGaA (Kommanditgesellschaft auf Aktien) Hueck & Co. geben!

Ich wünsche viel Spaß und einen angenehmen Aufenthalt auf meiner Seite!

Autor:
Straße:
Stadt:
Dennis Baron
Tonndf. Hauptstr. 154c
D-22045 Hamburg
Domain:
Email:
FAX & AB:
Telefon:
Webmaster@Hella-R.TK
0 32 12-139 75 00*
kostenlos telefonieren mit PeterZahlt.de (kostenlos)**
Version 4.16 © 2003-2014 Dennis Baron
Ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.
*12 Ct./Minute. Handytarife können abweichen.
**aus dem dt. Festnetz und max. 10 Minuten.

Letztes Update: 07.05.2014 - 01:54 Uhr





DIV - Günstigste Kfz-Versicherung für viele Fahrzeuge!
PARTNER LINKS




DIV - Günstigste Konditionen für viele Fahrzeuge!